Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

  1. Präambel
    Das Kubayamashi-Do-Unternehmen setzt sich aus der Kubayamashi-Do — Schule für Sicherheit, Nahkampf und Bewegung sowie dem Kubayamashi-Do Studien- und Fachbuchverlag zusammen und gilt rechtlich als ein Unternehmen, das folgend nur als Kubayamashi-Do bezeichnet wird. Die Kubayamashi-Do Körperschule ist die Niederlassung der Kubayamashi-Do, in welcher sich die Geschäftsräume für den Kundenverkehr sowie für die praktischen Schulungen und Sportangebote des Unternehmens befinden. Die an dieser Stelle dargelegten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten entsprechend für alle oben genannten Unternehmensbereiche in gleichem Maße.

  2. Urheberrecht
    Es gelten die engen Grenzen des Urheberrechtes der Bundesrepublik Deutschland. Das Vervielfältigungsrecht über alle von der Kubayamashi-Do angefertigten Internetdaten, Publikationen, Unterlagen und Speichermedien obliegt ausschließlich der Kubayamashi-Do. Ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung der Kubayamashi-Do ist es nicht gestattet, die von ihr angefertigten Unterlagen oder Speichermedien zu vervielfältigen oder zu verteilen. Sämtliche von der Kubayamashi-Do publizierten Bücher einschließlich aller ihrer Teile sind urheberrechtlich geschützt. Jede, auch auszugsweise, Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung der Kubayamashi-Do unzulässig, urheberrechtswidrig und strafbar. Dies gilt auch für die Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und die Verarbeitung in elektronischen Systemen. Das im Internet oder in sonstiger Form unerlaubte Publizieren von Texten oder Abbildungen aus den Büchern der Kubayamashi-Do wird nach Kenntnisnahme zur Anzeige gebracht und strafrechtlich verfolgt. Zitate müssen im Kontext richtig dargestellt werden und dürfen nicht fragmentiert oder in einer Weise zusammengefügt werden, welche den Originalkontext verfälscht.

  3. Datenschutzerklärung für die Nutzung der Webseite der Kubayamashi-Do
    Dienstanbieter im Sinne des Telemediendienste-Datenschutzgesetzes und verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist die Kubayamashi-Do — Schule für Sicherheit, Nahkampf und Bewegung, Bleichstraße 20, 60313 Frankfurt am Main. Verantwortlich für die Datenerhebung sowie die Pflege der Datenbanken ist der Inhaber, Robert F. Glener, Bleichstraße 20, 60313 Frankfurt am Main, Tel.: +49 (0) 69 20325797, Mail: info@kubayamashi.com.

    Die Kubayamashi-Do nimmt als Betreiber dieser Seiten den Schutz Ihrer persönlichen Daten äußerst ernst. Beim Umgang mit Ihren Daten sind wir deshalb um größtmögliche Sicherheit bemüht. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt nach den einschlägigen gesetzlichen Regelungen. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten deshalb vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie nach dieser Datenschutzerklärung.

    Zwecke der Verarbeitung von Daten
    Für die Kubayamashi-Do ist die Erhebung und Verarbeitung von Nutzungsdaten der Webseite sowie von personenbezogenen Daten seiner Kunden unabdingbar. So bedarf es allein schon für die Geschäfte der personenbezogenen Daten wie Vorname, Name, Geburtsdatum, Adress- und Kontaktdaten der jeweiligen Personen.

    Server-Log-Files
    In Verbindung mit Ihrem Zugriff auf die einzelnen Seiten der Kubayamashi-Do werden auf unserem Server in „Server-Log Files“ vorübergehend Daten wie beispielsweise Ihre IP-Adresse, Ihr Browsertyp und die Browserversion, Ihr verwendetes Betriebssystem, der Hostname des zugreifenden Rechners, die Referrer URL, die von Ihnen aufgerufenen Seiten sowie das Datum und die Uhrzeit Ihrer Serveranfrage für Zwecke der Datensicherheit gespeichert. Diese Daten lassen möglicherweise eine Identifizierung zu, dennoch sind sie für uns bestimmten Personen nicht zuordenbar. Eine Auswertung jener Daten erfolgt unsererseits nicht. Ebenfalls wird von uns keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen vorgenommen. Wir behalten uns jedoch vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, falls uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

    Kontaktformular
    Sollten Sie an uns Nachrichten über unsere Kontaktformulare übermitteln oder bei uns Informationen anfragen, benötigen wir von Ihnen die Angaben zu Ihrem Namen und Vornamen, Ihr Adresse in Form von Straße, PLZ und Ort sowie Ihrer Telefonnummer Ihrer E-Mail-Adresse. Die Verarbeitung dieser Daten ist für unsere Bearbeitung der Korrespondenz mit Ihnen erforderlich. Die Daten werden lediglich für den jeweiligen Zweck verwendet und für die Dauer der Bearbeitung in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Mit der Zusendung Ihrer Daten an uns willigen Sie in die genannte Verarbeitung Ihrer Daten ein. Sie können uns gegenüber diese Einwilligung jederzeit schriftlich oder per E-Mail mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ferner haben Sie das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten. Zusätzlich haben Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung dieser Daten.

    Erheben und verwenden personenbezogener Daten
    Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Personenbezogene Daten erheben und verarbeiten wir über diese Webseite lediglich, wenn Sie uns diese Daten über unser Kontaktformular oder über Ihre Registrierung als Kunde für die Nutzung freiwillig zur Verfügung gestellt haben - und nur soweit die Verwendung der Daten für die Bearbeitung und Verwaltung der mit Ihnen vereinbarten Geschäftsverhältnisse tatsächlich erforderlich ist. Bei der Einrichtung eines persönlichen Datenkontos mittels des Formulars „Registrierung“ werden die von Ihnen eingegebenen Daten dauerhaft in unserer Datenbank gespeichert.

    Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte
    Ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis oder eine entsprechende behördliche Anordnung gibt die Kubayamashi-Do Ihre persönlichen Daten an keinen Dritten weiter.

    Maßnahmen zum Schutz von Daten
    Die Kubayamashi-Do macht grundsätzlich keine personenbezogenen Daten oder darüber hinausgehenden zu schützenden Daten von Kunden der Öffentlichkeit zugänglich. Alle personenbezogenen Daten von Kunden werden ausschließlich für die jene Daten betreffenden Personen in einem passwortgeschützten Nutzerbereich zur Bearbeitung bereitgestellt. Darüber hinaus haben keine anderen Personen Zugriff auf entsprechende Daten. Die Inhaber von persönlichen Datenkonten haben jederzeit die Möglichkeit, ihre Zugriffsdaten zu ändern, um einen eventuellen Missbrauch vorhandener Zugriffsdaten vorzubeugen. Die Webseite wird regelmäßig auf eventuelle Sicherheitslücken überprüft, um illegale Fremdzugriffe zu vermeiden. Durch eine funktionstüchtige Sicherheitssoftware werden Hacker-Angriffe nach bisherigem Kenntnisstand abgewehrt. Unsere Webseite ist über ein sicheres Hypertext-Übertragungsprotokoll (https) erreichbar, das mittels einer SSL-Verbindung zurzeit allgemein als sicherer Datenübertragungsweg gilt. Wir weisen dennoch vorsorglich darauf hin, dass die Datenübertragung über das Internet wie beispielsweise bei der Kommunikation per E-Mail oder beim Absenden von Internet-Formularen trotz unserer Anwendung der SSL-Technologie stets Sicherheitslücken aufweisen könnten. Es ist nicht ausgeschlossen, dass übermittelte Daten von Unbefugten auf uns unbekanntem Wege zur Kenntnis genommen und eventuell verfälscht werden könnten. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist somit auch nicht möglich.

    Auskunft, Löschung, Sperrung
    Als Kunde der Kubayamashi-Do oder Nutzer unsers Kontaktformulars haben Sie jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Ihre Kontaktdaten, die Sie uns lediglich über unser Kontaktformular zugesendet haben, löschen wir nach eingegangener Aufforderung und Bearbeitung Ihrer Anforderung umgehend. Nach Beendigung Ihres mit uns eingegangenen Geschäftsverhältnisses werden ihre Daten spätestens nach Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfrist von zehn (10) Jahren gelöscht. Zu Fragen bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich jederzeit an unseren Verantwortlichen für die Datenerhebung sowie die Pflege der Datenbanken (siehe oben) oder unter der im Impressum unserer Webseite angegebenen Kontaktadressen an uns wenden.

    Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mit den gesetzlichen Bestimmungen vereinbar ist, haben Sie jederzeit das Recht auf Beschwerde bei einer mitgliedstaatlichen Aufsichtsbehörde. Dieses Recht gilt unbeschadet eines anderweitigen administrativen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs.

    Ort und Stand dieser Datenschutzerklärung: Frankfurt, den 9.2.2019

  4. Dienstleistungsaufträge
    Ein Dienstleistungsauftrag gilt als erteilt, sobald eine Person oder ein Unternehmen Dienstleistungen bei der Kubayamashi-Do anfordert oder einvernehmlich mit der Kubayamashi-Do bezahlt und die Kubayamashi-Do den Auftrag zu diesen Dienstleistungen bestätigt. Als Bestätigung gelten bei noch nicht beglichenen Kosten sowohl schriftliche Zusagen als auch Rechnungen sowie bei beglichenen Kosten ausschließlich durch die Kubayamashi-Do ausgestellte Quittungen.

  5. Geschäftsverhältnis
    Durch das Geschäftsverhältnis, welches zwischen einer Person oder einem Unternehmen und der Kubayamashi-Do entsteht, indem die Kubayamashi-Do einen Dienstleistungsauftrag oder eine Waren- oder Buchbestellung annimmt, welche durch die Person oder das jeweilige Unternehmen bei der Kubayamashi-Do eingereicht werden, wird die Person oder das jeweilige Unternehmen automatisch zum Kunden der Kubayamashi-Do. Handelt der das Geschäftsverhältnis Eingehende im Auftrag eines Dritten, der keine Unternehmensform aufweist, so ist er selbst verantwortlich und haftbar für das mit der Kubayamashi-Do entstehende Geschäftsverhältnis.

  6. Gültigkeit der AGB
    Beginnt ein Kunde ein Geschäftsverhältnis mit der Kubayamashi-Do, so erkennt er vorrangig — und noch vor seinen eigenen Geschäftsbedingungen — die AGB der Kubayamashi-Do in vollem Umfang an. Mit dem Inkrafttreten neuer AGB der Kubayamashi-Do verlieren die bis dahin geltenden AGB der Kubayamashi-Do ihre Gültigkeit und werden unmittelbar durch die neuen AGB der Kubayamashi-Do ersetzt. Für sämtliche Verträge, die unter Anwendung der bisherigen AGB der Kubayamashi-Do vereinbart wurden, gelten ab dem Inkrafttreten der neuen AGB der Kubayamashi-Do automatisch auch nur noch die neuen AGB. Über das Inkrafttreten neuer AGB der Kubayamashi-Do haben sich alle Kunden eigenverantwortlich zu informieren. Sollte ein Kunde den neuen AGB der Kubayamashi-Do nicht zustimmen, so muss er binnen vierzehn Kalendertagen seine mit der Kubayamashi-Do bestehenden Verträge kündigen.

  7. Angebote und Angebotsfristen
    Spezifisch vereinbarte Angebote der Kubayamashi-Do gelten immer nur einmalig und sind nur dann auf künftige Geschäftsabschlüsse zwischen der Kubayamashi-Do und dem Kunden übertragbar, wenn dies zuvor ausdrücklich vereinbart wurde. Auf sämtliche Angebote der Kubayamashi-Do wird bis zum Abschluss entsprechender Verträge eine Frist von 30 Kalendertagen gewährt. Nach Ablauf dieser Frist wird das jeweilige Angebot ungültig.

  8. Korrespondenz
    Änderungen von Verträgen sind ausschließlich in schriftlicher Form möglich und bedürfen der Zustimmung durch die Kubayamashi-Do. Als schriftliche Verfahren gelten dabei sowohl die Korrespondenz in Briefpost als auch per E-Mail. Mitteilungen über Whatsapp oder per SMS können dabei nicht anerkannt werden.

  9. Haftungsausschluss
    Die in den von der Kubayamashi-Do publizierten Büchern dargestellten Inhalte sind von den Autoren und von der Kubayamashi-Do sorgfältig erwogen und geprüft, dennoch kann keine Gewährleistung oder Garantie übernommen werden. Eine Haftung der Autoren, der Kubayamashi-Do oder sonstiger involvierter oder beauftragter Personen für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden sowie für Misserfolge jedweder Art, welche mit der Nutzung dieser Werke in Zusammenhang stehen, sind ausgeschlossen. Dies beinhaltet auch den Haftungsausschluss für Verletzungen, die eventuell während des Übens oder der Ausübung der in den Publikationen der Kubayamashi-Do beschriebenen Anleitungen entstehen könnten. Das Nachvollziehen oder üben der in den Publikationen der Kubayamashi-Do beschriebenen Inhalte erfolgt auf eigene Gefahr. Für fehlerhafte Dienstleistungen, die durch Dritte verursacht wurden, übernimmt die Kubayamashi-Do ebenfalls keine Haftung.

  10. Bücherbestellungen
    Falls die Kubayamashi-Do nicht alle in einer abgeschlossenen Bücherbestellung beinhalteten Exemplare liefern kann, werden dem Kunden alle bis dahin lieferbaren Exemplare, die der Kunde bestellt hat, geliefert und entsprechend der vereinbarten Art der Zahlung in Rechnung gestellt. Die fehlenden Exemplare werden dem Kunden versandkostenfrei nachgeliefert, sobald sie der Kubayamashi-Do wieder zur Lieferung zur Verfügung stehen. Für die jeweilige Nachlieferung erhält der Kunde eine auf die entsprechende Lieferung bezogene Rechnung. Sofern der Kunde nur eine Bestellung im kompletten Umfang geltend machen möchte, muss er dies der Kubayamashi-Do bei der Bestellung ausdrücklich mitteilen.

  11. Rechnungsstellungen und Mahnwesen
    Die von der Kubayamashi-Do ausgestellten Rechnungen sind innerhalb von 14 Kalendertagen ab Rechnungsdatum fällig. Mit Überziehung des Fälligkeitsdatums werden die von der Kubayamashi-Do veranschlagten Mahnkosten sowie Verzugszinsen (gemäß dem gesetzlichen Basissatz) zuzüglich der Pauschale für Verpackung und Porto je Mahnung ab dem ersten Tag nach dem Fälligkeitsdatum fällig. Sollten nach dem Datum der Ausstellung eines Mahnschreibens bereits Voll- oder Teilzahlungen — gegebenenfalls auch entsprechend vorangegangener Mahnbeträge — geleistet worden sein, so ist die Zahlung der Restforderung zum letzten angemahnten Fälligkeitsdatum fällig, da das vorangegangene Fälligkeitsdatum bereits überschritten wurde.

  12. Eigentumsvorbehalt
    Bis zur vollständigen Bezahlung, der in der Rechnung zur Ware ausgewiesenen Rechnungshöhe, bleibt die dem Kunden gelieferte Ware Eigentum der Kubayamashi-Do. Dies gilt auch für Insolvenz- oder Konkursgeschäfte oder -verfahren des Kunden.

  13. Umtausch
    Sämtliche Bücher, die von der Kubayamashi-Do publiziert und verkauft werden, werden vor dem Verkauf geprüft und befinden sich zum Zeitpunkt des Versandes in einem einwandfreien Zustand. Der Umtausch von bestellten Waren oder Büchern ist nur nach vorheriger Rücksprache mit der Kubayamashi-Do möglich.

  14. Widerrufsrecht bei Warenbestellungen
    Sie haben das Recht, innerhalb von 14 Kalendertagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie die Kubayamashi-Do, Bleichstraße 20, 60313 Frankfurt am Main, mittels einer eindeutigen Erklärung über Ihren Entschluss informieren, diesen Vertrag zu widerrufen. Die Erklärung kann sowohl als Brief an unserer Postadresse, per Fax an die Nummer +49 (0) 3 212121 8578, per E-Mail an info@kubayamashi.com als auch telefonisch an unsere Telefonnummer +49 (0) 69 20328193 erfolgen. Für den Widerruf steht es Ihnen frei, das dem Vertrag oder der Rechnung beigefügte Muster-Widerrufsformular zu verwenden – dies ist jedoch nicht vorgeschrieben.

    Die Widerrufsfrist beginnt ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Sobald Ihre Widerrufserklärung bei uns eingeht, bestätigen wir Ihnen den Eingang per E-Mail, sofern uns Ihre E-Mail-Adresse bekannt ist, andernfalls erfolgt die Bestätigung auf dem Postweg an Ihre uns bekannte Rechnungsadresse.

    Folgen des Widerrufs: Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall innerhalb von vierzehn Kalendertagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an Kubayamashi-Do, Bleichstraße 20, 60313 Frankfurt am Main, zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Kalendertagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Für einen eventuellen Wertverlust der Waren müssen Sie nur dann aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens innerhalb von vierzehn Kalendertagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

    Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir entweder die Waren zurück erhalten haben oder Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurück gesandt haben. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben. In keinem Fall werden Ihnen wegen der Rückzahlung Entgelte berechnet.

    Zum Muster-Widerrufsformular

  15. Kunden in Personal Training, Gruppentraining und Kursen
    Mit der Kubayamashi-Do vereinbarte und dadurch für den Kunden kostenpflichtige Teilnahmen in Personal Training, Gruppentraining oder Kursen gelten stets personengebunden und sind nicht auf Dritte übertragbar. Ebenso können die Kosten für vereinbarte Teilnahmen nicht mit Kosten für Termine Dritter verrechnet werden.

  16. Termine für Personal Training, Gruppentraining und Kurse
    An den Angeboten des Personal- oder Gruppentrainings sowie der Kurse der Kubayamashi-Do kann ausschließlich nach zuvor vereinbarten Terminen teilgenommen werden. Die Terminvereinbarungen gelten für den Kunden als rechtsverbindlich.

    Termine im Personal Training können einzeln vereinbart werden. Termine für die Teilnahme an einem Gruppentraining müssen vor Beginn der Teilnahme entweder für eine Probestunde oder zu fünf (5) oder zehn (10) Übungsstunden vereinbart werden. Termine für die Teilnahme an Kursen werden ausschließlich von der Kubayamashi-Do festgelegt und vor der Teilnahme auf der Webseite oder über Informationsblätter (Flyer) bekannt gegeben.

    Terminänderungen im Bereich eines Personal- oder Gruppentrainings müssen mindestens 24 Stunden vor dem jeweiligen Termin vereinbart werden, da die Termine sonst nicht zu ändern sind und die Teilnahmekosten vom Kunden regulär zu zahlen sind sowie von der Kubayamashi-Do abgerechnet werden. Die vereinbarte Teilnahme an Kursen der Kubayamashi-Do kann nur mit einer Frist von mindestens 14 Kalendertagen vor Beginn des jeweiligen Kurses widerrufen werden. Nach Ablauf dieser Frist gilt die Vereinbarung als verbindlich und die Kosten für den jeweiligen Kurs sind auch dann vom Kunden zu entrichten, falls sie bis dahin noch nicht gezahlt wurden.

  17. Übungsstunden in Personal Training, Gruppentraining und Kursen
    Übungsstunden werden stets zu 60 Minuten definiert und berechnet. Die auf der Webseite sowie auf gedruckten Informationsblättern der Kubayamashi-Do deklarierten Preise pro Stunde gelten ebenfalls stets für 60 Minuten. Angebotene Übungseinheit zu 90 Minuten beinhaltet 1,5 Übungsstunden und werden entsprechend berechnet. Die „Jugend aktiv“-Termine können immer nur zu vollen Stundensätzen wie ein-, zwei-, drei- oder vierstündig abgerechnet werden. Halbstündige Terminanteile wie bei 90-minütigen Terminen werden dabei aufgerundet.

  18. Terminzeiten
    Vereinbarte Terminzeiten können trotz eines eventuellen Zuspätkommens des Kunden oder aufgrund von anderen nicht von der Kubayamashi-Do zu verantwortenden Verzögerungen durch den Kunden nicht überzogen werden und müssen stets pünktlich zum vereinbarten Terminschluss beendet werden. Für die Umkleidezeiten vor und nach den Übungsstunden werden den Kunden jeweils zehn (10) Minuten unmittelbar vor und nach den vereinbarten Übungsstunden gewährt.

    Verursacht oder veranlasst der Kunde eine Unterbrechung oder eine vorzeitige Beendigung von Terminzeiten, besteht für ihn kein Anspruch auf einen unentgeltlichen Nachholtermin oder eine Rückerstattung der Kosten. Hat die Kubayamashi-Do eine Unterbrechung oder vorzeitige Beendigung von Terminzeiten zu verantwortenden, so besteht für den Kunden zwar ein Anspruch auf einen unentgeltlichen Nachholtermin über die Dauer der nicht-geleisteten Terminzeit, nicht aber auf eine Rückerstattung der Kosten.

  19. Kosten für Personal Training, Gruppentraining und Kurse
    Alle vom Kunden zu zahlenden Kosten für ein Personal Training oder die Teilnahme an einem Gruppentraining oder Kurs der Kubayamashi-Do werden bei Zahlungseingang grundsätzlich durch einen Zahlungsbeleg quittiert. Die Umsatzsteuer wird auf den Zahlungsbelegen ausgewiesen. Die Kosten für ein Personal Training oder die Teilnahme an einem Gruppentraining unterliegen einer Preisstaffelung.

    Im Personal Training werden die Preise in die Gruppen Aktivierungstraining von bis zu drei (3) Stunden pro Monat, Basistraining zu vier (4) bis sieben (7) Stunden pro Monat, Aufbautraining zu acht (8) bis 29 Stunden pro Monat, Leistungstraining zu 30 bis zu 59 Stunden pro Monat und Profitraining ab 60 Stunden pro Monat unterteilt. Als Monat gilt dabei der erste vereinbarte Termin bis einschließlich zum gleichen Tag des Folgemonats. Um eine günstigere Preisgruppe nutzen zu können, sind die Kosten für die jeweilige Gruppe immer vor Beginn der Übungsstunden zu entrichten und können nicht nachträglich mit anderen Terminen verrechnet werden.

    Die Preise für die Teilnahme an einem Gruppentraining unterliegen ebenfalls einer Staffelung von einer einmaligen Teilnahme sowie für fünf (5) oder zehn (10) Termine. Die Kosten für diese unterschiedlichen Terminstaffeln müssen immer vor Beginn der Übungsstunden entrichtet werden und können nicht nachträglich mit einer anderen Terminstaffel verrechnet werden.

    Die Preise für die Teilnahme an Kursen gelten stets pauschalen für den gesamten Kurs und können nicht mit der Anzahl der einzelnen Kursstunden verrechnet werden.

    Aus Gründen, welche die Kubayamashi-Do nicht zu vertreten hat, können bereits gezahlte Kosten für ein Personal Training oder die Teilnahme an einem Gruppentraining oder Kurs bei nicht erfolgender Teilnahme weder rückerstattet werden, noch kann bei noch nicht erfolgtem Begleich der zu zahlenden Kosten die Zahlungspflicht für den Kunden aufgehoben werden.

  20. Jahresverträge
    Jahresverträge sind personengebunden und nicht auf andere Personen übertragbar. Während der Vertragslaufzeit von Jahresverträgen muss der Kunden mit der Kubayamashi-Do je Monat vier (4) Stunden für Personal Training vereinbaren. Es können nur Termine zur Durchführung der Trainingsstunden vereinbart werden, zu denen die Kubayamashi-Do solche vergeben kann. Ist dem Kunden eine Terminvereinbarung oder die Einhaltung von vier (4) Stunden pro Monat nicht möglich, so besteht für ihn kein Anspruch, Trainingsstunden auf andere Monate zu übertragen, und die ausstehenden Trainingsstunden verfallen.

    Zum Umkleiden sowie für eventuell erforderliche andere außersportlichen Belange hat der Kunde das Recht, vor und nach jeder Trainingseinheit bis zu jeweils zehn (10) Minuten Aufenthaltszeit in den Schulungsräumen der Kubayamashi-Do zu nutzen. Darüber hinaus können dem Kunden keine zusätzlichen Aufenthaltszeiten gewährt werden.

    Vom Kunden sind monatliche Kosten in Höhe von 199,00 Euro, inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer in Höhe von 19 Prozent, per Vorkasse an die Kubayamashi-Do zu entrichten. Diese Kosten werden jeweils zu Beginn eines Monats per SEPA-Lastschriftschrift vom Konto des Kunden abgebucht. Die Kosten können nicht mit Trainingsstunden in anderen Monaten oder einer Teilnahme an einem Gruppentraining verrechnet werden – sie können auch nicht für Trainingsstunden anderer Personen verwendet werden.

    Gezahlte Beträge können ausschließlich dann von der Kubayamashi-Do an den Kunden rückerstattet werden, falls Trainingsstunden durch Verschulden der Kubayamashi-Do nicht eingehalten werden können. Aus Gründen, welche die Kubayamashi-Do nicht zu vertreten hat, können die monatlich zu entrichtenden Kosten bei nicht erfolgender Nutzung durch den Kunden sowie bei verfallenen Trainingsstunden weder rückerstattet oder zur Tilgung von Kosten für andere Monate verwendet werden, noch kann die Zahlungspflicht für den Kunden aufgehoben werden.

    Der Kunde ist verpflichtet, Änderungen seiner Bankverbindung bis spätestens drei Werktage vor Monatsende der Kubayamashi-Do bekannt zu geben. Bei Nichteinlösung von Lastschriften, gehen entstehende Kosten zu Lasten des Kunden.

    Die Mindestlaufzeit von Jahresverträgen entspricht einem Jahr und verlängert sich jeweils automatisch um ein weiteres Jahr, falls der Kunde den Vertrag nicht innerhalb einer Frist von drei Monate zum Ende der jeweiligen Laufzeit kündigt. Der Kubayamashi-Do bleibt das Recht vorbehalten, einen Jahresvertrag innerhalb von einem Monat zu kündigen, falls betriebliche oder andere Umstände der Kubayamashi-Do dies erforderlich machen.

  21. Sonderverträge
    Sonderverträge zwischen der Kubayamashi-Do und ihren Kunden gelten ausschließlich in schriftlicher Form. Mündliche Vereinbarungen werden nicht getroffen.

  22. Anwesenheit von Erziehungsberechtigten
    Während den Übungsstunden von Minderjährigen im Personal Training darf immer nur ein Erziehungsberechtigter im Schulungsraum anwesend sein. Sitzgelegenheiten werden ihm dabei nicht geboten. Zurufe und andere Eingriffe während der Übungsstunden gelten als störend und sind strikt untersagt. Während den Übungsstunden von Minderjährigen im Gruppentraining oder in Kursen ist die Anwesenheit von Erziehungsberechtigten im Schulungsraum grundsätzlich nicht gestattet. Ebenfalls dürfen sich Erziehungsberechtigte während den Übungsstunden von Minderjährigen nicht im Büro der Körperschule aufhalten. Ein Anspruch auf eine Sitzgelegenheit im Wartebereich des Büros besteht nicht.

  23. Hausordnung
    Die Hausordnung der Kubayamashi-Do ist von allen Besuchern und Kunden in vollem Umfang anzuerkennen. Lärm, laute Musik und anderes lautes Verhalten sind auf dem gesamten Gelände der Liegenschaft zu unterlassen. Dies gilt sowohl in den Räumen der Kubayamashi-Do wie auch für den Aufenthalt auf dem Weg und dem Hof davor.

    In sämtlichen Räumen der Kubayamashi-Do sind das Rauchen sowie andere offene Feuer wie beispielsweise durch Kerzen, Duftkerzen oder Räucherstäbchen strikt untersagt.

    Die Nutzung der elektrischen Anschlüsse ist ausschließlich dem Inhaber der Kubayamashi-Do vorbehalten. Den Teilnehmern der Übungsstunden ist es nicht gestattet, andere Geräte an die elektrischen Anschlüsse anzuschließen.

    Der Aufenthalt im Büro der Kubayamashi-Do ist nur in Anwesenheit des Inhabers gestattet.

    Es ist untersagt, den Schulungsraum mit Schuhen zu betreten. Dies gilt auch für Sportschuhe jedweder Art.

    Innerhalb des Schulungsraums dürfen keine metallischen, harten, spitzen oder scharfkantigen Gegenstände auf dem Übungsboden abgelegt werden. Ebenfalls muss die Sportkleidung frei von entsprechenden Materialien und Reisverschlüssen sein.

    Im Schulungsraum sowie im Toiletten- und Waschraum sind das Mitführen und Lagern von Glasflaschen untersagt. Andere Trinkbehältnisse sind geschlossen und sicher auf den Fensterbänken zu lagern.

    Schuhe und Taschen können im Büro an und unter der Heizung abgestellt werden. Jacken können am Eingang an der Garderobe aufgehängt werden. Die Fensterbänke im Schulungsraum sind von Jacken, Taschen und anderen Gegenständen freizuhalten, ausgenommen von gestatteten Trinkbehältnissen.

    Die sanitären Einrichtungen sind sauber zu verlassen. Urinspuren sind unverzüglich zu entfernen. Die Nutzung der Klobürste nach dem Stuhlgang ist als selbstverständlich zu handhaben.

    Im Schulungsraum ist es untersagt, sich an die Wände zu lehnen. Diese sind aus Gipskarton und können bei Kontakt verunreinigt und bei Belastung leicht beschädigt werden.

    Für Sachbeschädigungen sowie Verunreinigungen jedweder Art haftet stets der Verursacher.

    Die Missachtung der Hausordnung kann zum Ausschluss an den Übungsstunden führen. Bereits entrichtete Kosten werden in solchen Fällen nicht rückerstattet.

    Die Kubayamashi-Do hat das Recht Personen vom Unterricht auszuschließen, die im Sinne der Unterrichtsdisziplin durch unangemessenes Verhalten den Unterrichtsverlauf stören. Dies gilt insbesondere für generelle Missachtung der durch den Trainer erfolgten Anweisungen, Insubordination, straffälliges oder boshaftes Verhalten gegen andere Teilnehmer oder den Trainer, mutwillige Sachbeschädigungen sowie nicht mit dem Trainer vereinbartes wiederholtes Zuspätkommen oder vorzeitiges Verlassen des Unterrichts. Ebenso behält sich die Kubayamashi-Do das Recht vor, Personen vom Unterricht auszuschließen, welche der Geschäftsführung der Kubayamashi-Do als straffällig oder vorbestraft bekannt sind.

  24. Rechtsbelehrung
    Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbestimmungen (AGB) dürfen in ihrem Wortlaut nur von der Kubayamashi-Do geändert werden. Zuwiderhandlung gilt als Urkundenfälschung und wird strafrechtlich zur Anzeige gebracht. Sollten einzelne Bestimmungen der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen — gegebenenfalls auch durch geänderte Gesetze — ganz oder teilweise unwirksam sein, oder sollten die Bestimmungen lückenhaft sein, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder deren Teile unberührt und behält auch weiterhin ihre Gültigkeit. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten sodann die jeweiligen gesetzlichen Regelungen. Gerichtsstand ist Frankfurt am Main.

Diese AGB wurden letztmals wie folgt geändert:

  • 12.09.2019: Regeln zu Sonderverträgen hinzugefügt
  • 13.06.2019: Regeln zu Dauerverträgen hinzugefügt
  • 15.02.2019: Definition der Übungsstunden in Personal Training, Gruppentraining und Kursen hinzugefügt
  • 10.02.2019: Regeln zur Korrespondenz hinzugefügt

Unsere AGB können Sie sich auch an Ihre E-Mail-Adresse zusenden lassen:

E-Mail:

AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt | Nutzungsbedingungen | Urheberrecht | Sitemap