Ansprachen

Ansprachen dienen in erster Linie dazu, die mentale Grundhaltung jener, an welche die Ansprachen gerichtet sind, gegenüber dem Folgenden in einer dem eigenen Interesse zuträglichen Weise zu forcieren. Dies kann auf politischen Podien stattfinden, beispielsweise um Partei-Programme durchzusetzen oder Wählerstimmen zu erheischen; bei Vorstandssitzungen, Partner-, Aktionärs- oder Mitgliederversammlungen; aber auch zur Eröffnung von akademischen Veranstaltungen wie zum Auftakt eines Studienjahres oder von Seminaren.

Der Kontext der Koeffizienten Ihrer Ansprachen muss der Zielgruppe die Möglichkeit bieten, sich nicht nur von Ihrem Vortrag überzeugen zu lassen, sondern sich auch in einem von Ihnen gelungen fokussierten Moment damit zu identifizieren. Entscheidend ist dabei der dramatische Wandel von der einleitenden Pathetik hin zur klaren Darrstellung Ihrer Ziele, die sogleich zu den Zielen der Hörerschaft werden sollten.

 

Impressum | Kontakt | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | AGB | Copyright | Sitemap | Seite drucken