Nothilfe-Seminar am 01.07.2017

Die wahrscheinlich meisten Menschen finden sich bis zum 30. Lebensjahr mindestens einmal in einer Situation wieder, in der es erforderlich ist, in einen fremden Streit einzugreifen, der durch das gewaltsame Verhalten einer der Kontrahenten herbeigeführt wurde oder unmittelbar bevorsteht. Während der Entscheidung, in einen fremden Konflikt einzugreifen, finden beim Helfer jedoch psychische Prozesse statt, die bei einer reinen Selbstverteidigungssituation nicht in Erscheinung treten würden. Wird man selbst angegriffen, so steht es außer Frage, ob man sich dem Konflikt stellen soll. Betrifft es jedoch einen anderen, so hat man die Möglichkeit, sich mutig der Beachtung durch andere preiszugeben oder es tunlichst sein zu lassen — meist aus Scham oder Angst.

Unter der Devise „GEFAHREN ERKENNEN, EINSCHREITEN, HELFEN — ABER OHNE SICH SELBST DABEI IN GEFAHR ZU BRINGEN!“ veranstaltet die Kubayamashi-Do — Schule für Sicherheit, Nahkampf und Bewegung am Samstag, den 01.07.2017, ihr nächstes Nothilfe-Seminar. In diesem Seminar wird den Teilnehmern nicht nur das selbstsichere und kompetente Auftreten in solchen Situationen vermittelt, sondern es befähigt sie auch, die Gefahrenpotentiale zu erkennen, welche sich aus einer Nothilfesituation ergeben können, und fachgerecht damit umzugehen, um sich und dem zu Helfenden einen sicheren und erfolgreichen Schutz bieten zu können.  

 

Seminar-Details

Seminarart:

Nothilfe-Seminar
 

Datum:

Samstag, den 01.07.2017
 

Veranstalter:

Kubayamashi-Do — Schule für Sicherheit, Nahkampf und Bewegung
Bleichstraße 20
60313 Frankfurt am Main
Fon +49 (0) 69 20326762
 

Referent:

Robert F. Glener
 

Seminar-Ort:

Kubayamashi-Do Körperschule
Heisterstraße 8, HINTERHAUS
60594 Frankfurt am Main
 

Registrierung:

11.30 bis 11.50 Uhr
 

Beginn:

12.00 Uhr
 

Pausen:

13.00 — 15.15 Uhr
14.15 — 15.00 Uhr
16.00 — 16.15 Uhr
 

Ende:

17.00 Uhr
 

Teilnehmerzulassung:

Alle medizinisch sporttauglichen Personen, die das 14. Lebensjahr vollendet haben. Grundkenntnisse in Kampfkunst sind nicht erforderlich. Es kann ausschließlich teilnehmen, wer spätestens am Seminartag den Haftungsausschluss unterschreibt. Für Personen unter 18 Jahren ist die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, deshalb gilt die Reihenfolge der Anmeldungen!
 

Kleidung:

Ideal ist ein asiatischer Kampfsport-Anzug. Ansonsten einfach sportlich leichte Kleidung, wenn möglich langbeinige Hose (Jogging-Hose) und ein bis zwei T-Shirts sowie eventuell eine alte Motorrad- oder Jeans-Jacke.
 

Verpflegung:

Für Verpflegung ist eigenverantwortlich zu sorgen. In unmittelbarer Nähe zur Kubayamashi-Do Körperschule befinden sich zwei Getränke- und Lebensmittelgeschäfte und einige Bäckereien.
 

Teilnahmekosten:

Die Teilnahmekosten in Höhe von € 49,00 je Person müssen zu Veranstaltungsbeginn gegen Quittung entrichtet werden.
 

Meldeschluss:

Anmeldungen müssen spätestens bis zum 27.06.2017 bei uns eingegangen sein und können wegen der strikten Teilnehmerbegrenzungen darüber hinaus nur begrenzt berücksichtigt werden.
 

 

Anmeldung

Geb. am:

Falls Sie in einem Kampfkunst-Verein Mitglied sind:
e.V.: Ja | Nein

Sonstiges:

Dokumentation

Zu diesem Seminar haben wir extra für Sie ein Programmheft — ein sogenanntes Handout — bereitgestellt. Das Handout fasst die wichtigsten Informationen des Nothilfe-Seminars zusammen und kann ebenso zur Rekapitulation wie als Orientierungs-Grundlage für andere Seminar-Anbieter dienen. Für die Durchführung eines Seminars beinhaltet die Broschüre auch kommentarlose Illustrationen zur Anleitung von Selbstverteidigungstechniken gegen Handgreiflichkeiten sowie gegen Angriffe mit Hieb-, Stich- oder Schusswaffen. Ebenfalls bietet es Anleitungen für sechs verschiedene Simulationen.

Ich bitte mir das 44 Seiten umfassende Handout Nothilfe-Seminar zum Preis von 2,90 Euro unverbindlich zum Seminar mitzubringen.

Impressum | Kontakt | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | AGB | Copyright | Sitemap