Zehn-Wochen-Seminare

Die meisten Taekwondo-Vereine haben sich entweder auf das Formentraining oder auf das Wettkampftraining spezialisiert. Die wichtigen Grundkenntnisse in angemessener Grundlagengymnastik sowie Nahkampf und Selbstverteidigung gegen Handgreiflichkeiten oder Waffe
werden oftmals nur am Rande meist auch nur kurz vor Prüfungen beachtet. Unsicherheit, schlechte Prüfungsergebnisse und allgemeine Unzufriedenheit bleiben dabei nicht aus. Man ist sich seiner eigenen Unzulänglichkeiten bewusst, sieht aber keine Möglichkeit dagegen anzugehen, da bei lediglich 2 x 1 Stunden Training pro Woche einfach die Zeit fehlt, jene Bereiche zu vertiefen.

Um Vereinen trotz ihres expliziten Formen- oder Wettkampftrainings eine solide Grundlage in den oben genannten vehementen Basics zu verschaffen, bietet die Kubayamashi-Do Seminare an, die den Teilnehmern in einem Zeitraum von nur zehn Wochen jene Kenntnisse vermitteln, sodass sie ohne Anlaufzeit und trotz Zeitmangels unmittelbar in den knappen Zeitrahmen des regulären Trainings eingebunden werden können.

Unsere Zehn-Wochen-Seminare werden ein mal pro Woche beispielsweise sonntags in einem festen Zeitrahmen strukturiert angeboten und in wöchentlichen Schritten gestaffelt vermittelt. Jeder Seminarteilnehmer ob beispielsweise 10. Kup oder 4. Dan kann dabei solang dem technischen Aufbau folgen, bis sein eigener rangspezifischer Bedarf abgegolten ist. Während die höherrangigen Seminarteilnehmer weitere Techniken vermittelt bekommen, können die anderen die bis dahin erworbenen Kenntnisse verfeinern.

 

Impressum | Kontakt | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | AGB | Copyright | Sitemap | Seite drucken