Wettkampf-Seminare

Die letztendlich eigentliche Qualität — und damit der Reiz — der Kampfkünste liegt in der Geschicklichkeit ihrer Bewegungen. So stellt für schmächtige Budoka die überlegene Masse von schwergewichtigeren Personen in gewisser Weise zwar eine Herausforderung dar, jedoch ist es für Budoka der höheren Gewichtsklassen weder erstrebenswert noch ruhmreich, aufgrund ihrer überlegenen Masse zu siegen, statt aufgrund ihrer angestrebten Geschicklichkeit. Um bei einem Wettkampf-Turnier nicht der Überlegenheit der Masse eines der beiden Kämpfer Vorrang vor seiner Geschicklichkeit zu geben, gibt es im Taekwon-Do deshalb die Gewichtsklassen-Regelung. Entscheidend werden hierdurch vorrangig die konditionellen und taktischen Qualitäten des Turnierkämpfers. Doch all zu oft kann man erkennen, dass nicht der individuelle Kämpfer das Geschehen auf der Kampffläche bestimmt, sondern der Stil seines Vereins und insbesondere der persönliche Stil seines Trainers.

Vergleicht man nun beispielsweise die verschiedensten Schwertformen, wie sie für einige andere Kampfkünste verwendet werden, miteinander, um festzustellen, welche Schwertform die beste ist, so kommt man am Ende stets zu der Erkenntnis, dass jene Schwertform die beste ist, die man am besten beherrscht. Ebenso verhält es sich mit der Vielzahl der verschiedensten Kampfstile, auch hier bleibt am Ende eines Vergleichs nur die Erkenntnis, dass jener Kampfstil der beste ist, der von seinem Anwender am besten beherrscht wird. Deshalb vermitteln wir in unseren Wettkampfseminaren nicht nur den gezielten Leistungsaufbau in Ausdauer, Schnellkraft, Reaktion oder eine „vereinsspezifische“ Taktik, sondern arbeiten zusätzlich die individuellen Qualitäten jedes einzelnen Seminarteilnehmers heraus, um sie für ihn zu seiner ganz besonderen Waffe zu formen. Aus Ihrem Verein wird so ein Wettkampfteam mit den verschiedensten Spezialisten, geprägt durch ihre individuellen Fähigkeiten. Ihrer gegnerischen Mannschaft nützt es fortan nichts mehr, die Schwerpunkte Ihres Trainers zu studieren, um Sie im sportlichen Vergleich zu besiegen. Darüber hinaus vermitteln wir den Teilnehmern unserer Wettkampfseminare auch die Fähigkeit, Ihre Gegner zu „lesen“ und letztendlich deren eigene Waffen — ihre Taktik und körperliche Geschicklichkeit — gegen sie zu verwenden.

 

Impressum | Kontakt | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | AGB | Copyright | Sitemap | Seite drucken