Selbstverteidigungs-Seminare

Selbstverteidigungsseminare sind der Klassiker unter den Kampfkunstseminaren. Sie sind nicht nur für unbedarfte Seminarteilnehmer interessant, sondern zählen auch für routinierte Kampfkünstler zum obligatorischen Spektrum ihrer Disziplin.

Viele unerfahrene oder junge, meist auf den Wettkampf spezialisierte, Kampfsportler nehmen an, sie seien durch ihre Kenntnisse und Erfahrungen im Distanzkampf ausreichend für den realen Bedarfsfall gewappnet. Doch was machen sie, wenn sie beispielsweise in einem Aufzug, in dem sie nicht ausweichen und taktieren können, von einem körperlich Überlegeneren attackiert werden? Auf diese Frage finden sie meistens erst dann eine Antwort, wenn sie beginnen, sich verantwortungsvoll mit der ernsthaften Selbstverteidigung auseinandersetzen.

Selbstverteidigung beginnt schon vor der körperlichen Auseinandersetzung. Deshalb vermitteln wir neben der Fülle effizienter Verteidigungstechniken unseren Seminarteilnehmern auch Situationsanalysen, prophylaktische Kontrolltaktiken sowie letztendlich auch Feldsicherungs- und Verifizierungsmuster.

 

Impressum | Kontakt | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | AGB | Copyright | Sitemap | Seite drucken