Nahkampfseminare

Sämtliche von der Kubayamashi-Do angebotenen Nahkampfseminare sind für die Anwendung im Ernstfall ausgelegt. Die Seminare sind in folgende Untergruppen gegliedert:


  1. Einfacher Nahkampf (Ein-Schritt-Kampf, Ilbotaeryon)

  2. Einfacher Nahkampf gegen zwei Gegner (Ilbotaeryon gemini)

  3. Kombinierter Nahkampf (Zwei-Schritt-Kampf, Ibotaeryon)

  4. Nahkampf gegen mehrere gleichzeitige Aggressoren (Phalanxbegegnungen)

  1. Einfacher Nahkampf
    Der Begriff Ilbotaeryon ist wörtlich als „Ein-Schritt-Kampf“ zu übersetzen. Darunter ist eine Reihe einfacher Folgen von Abwehr- und Gegenwehrtechniken zu verstehen, die u. a. zur Schulung der Präzision und Reaktion unterrichtet werden.

  2. Einfacher Nahkampf gegen zwei Gegner
    Beim einfachen Nahkampf gegen zwei Aggressoren, in deren Mitte man sich eingekeilt befindet, werden neben der Präzision und Reaktion auch die optimierten Endpositionen zur Kontrolle des Kampffeldes geschult. So soll im Ernstfall verhindert werden, dass die Seminarteilnehmer einem zweiten Angreifer „in die Klinge laufen“. Ilbotaeryon gemini stellen ein Unterrichtsprinzip dar, welches bisher explizit von der Kubayamashi-Do angeboten wird und erstmals im gleichnamigen Fachbuch der Öffentlichkeit präsentiert wird.

  3. Kombinierter Nahkampf
    Im Gegensatz zu „Ilbo“ (koreanisch: einfach) steht „Ibo“ für den zweifachen Schritt, also den Kampf in zwei Etappen. Dabei erfolgen verschieden kombinierte Angriffe, welche die Dynamik der Seminarteilnehmer durch die Notwendigkeit extrem schneller Reaktionen bei optimierten Bewegungsübergängen in höchstem Maße schulen.

  4. Nahkampf gegen mehrere Aggressoren
    Die Phalanxbegegnung baut prinzipiell auf den Bereich der Ilbotaeryon gemini auf. Dabei wird den Seminarteilnehmern die Wehrhaftigkeit gegen mehrere gleichzeitige Angreifer vermittelt. Da der Komplex von Ausweich-, Abwehr- und Gegenangriffstechniken bei Angriffen solch komplizierter Art innerhalb kürzester Zeit koordiniert werden muss, stellen die Techniken der Phalanxbegegnung die größte Herausforderung an die taktischen Fähigkeiten der Seminarteilnehmer dar. Phalanx-Techniken sind aufgrund dieser Eigenschaften als aufbauende Nahkampfschulung für die Meistergrade vorgesehen. Auch sie stellen ein Unterrichtsprinzip dar, welches bisher explizit von der Kubayamashi-Do angeboten wird und erstmals im gleichnamigen Fachbuch der Öffentlichkeit präsentiert wird.

 

Impressum | Kontakt | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | AGB | Copyright | Sitemap | Seite drucken