Kubayamashi-Do www.kubayamashi.com
Schule für Sicherheit, Nahkampf und Bewegung

Nothilfe-Seminare

Die wahrscheinlich meisten Menschen finden sich bis zum 30. Lebensjahr mindestens einmal in einer Situation wieder, in der es erforderlich ist, in einen fremden Streit einzugreifen, der durch das gewaltsame Verhalten einer der Kontrahenten herbeigeführt wurde oder unmittelbar bevorsteht. Während der Entscheidung, in einen fremden Konflikt einzugreifen, finden beim Helfer jedoch psychische Prozesse statt, die bei einer reinen Selbstverteidigungssituation nicht in Erscheinung treten würden:

Wird man selbst angegriffen, so steht es außer Frage, ob man sich dem Konflikt stellen soll, betrifft es jedoch einen anderen, so hat man die Möglichkeit, sich mutig der Beachtung durch andere preiszugeben oder es tunlichst sein zu lassen meist aus Scham oder Angst. Wer unterbindet schon gerne in einer U-Bahn die misshandelnden Taten eines offensichtlich erziehungsberechtigten aber dafür nicht fähigen Elternteils, wenn dieser sein kleines quengelndes Kind durch Schreie und unkontrollierte Schläge zum Schweigen zu bringen versucht?

Unsere Nothilfeseminare vermitteln den Seminarteilnehmern nicht nur das selbstsichere und kompetente Auftreten in solchen Situationen, sondern befähigen sie auch die Gefahrenpotentiale zu erkennen, welche sich aus einer Nothilfesituation ergeben können, und fachgerecht damit umzugehen, um sich und dem zu Helfenden einen sicheren und erfolgreichen Schutz bieten zu können.